Du willst der aller Beste sein, wie keiner vor dir war? Dann schau dir mal diese kleinen Tricks an:

Ach stop! Du hast Pokémon Go noch nicht? Hier findest du die Anleitungen für dein Smartphone:

Apple iOS

Android

1. Du kannst den Poké Ball drehen, für einen netten Curve Ball

grid-cell-1305-1468021124-15

Wenn du ein Pokemon fangen willst, mache eine kleinen Kreis um deinen Pokéball. Dadurch bekommt er „spin“ und du wirst einen Curve Ball. Das gibt dir ein paar extra XP

2. Es gibt ein kleines Symbol in der rechten unteren Ecke , die dir sagt , wie nahe wilde Pokémon sind.

nahe pokemon

Eine Silhouette zeigt ein Pokémon, die Du noch nicht gefangen hast, und die Pfotenabdrücke zeigen, wie nahe das Pokémon ist. Drei Pfotenabdrücke bedeutet, dass sie weit weg sind, während ein Tatzendruck bedeutet, dass sie nur einen kurzen Spaziergang von dir entfernt sind.

3. Pokémon richtig fangen, ohne Bälle zu verschwenden! Tippen & halten!

Tippe den Pokéball an und halte ihn gedrückt. Der grüne Kreis wird nun immer kleiner. Je kleiner er ist um so höher ist die Chance das Pokémon zu fangen. Wenn du den richtigen Zeitpunkt erfasst, bekommst du sogar extra XP!

4. Gelber Kreis = Stärkeres Pokémon

pokemon gelber kreis

Findest du ein Pokémon mit einem gelben Kreis, hast du ein sehr starkes vor dir stehen. Diese sind im Kampf stark aber auch schwer zu fangen!

5. Level dich hoch!

Level up

Je höher du bist, umso bessere Pokébälle kannst du benutzen, wie z.B. den Ultra oder Masterball. Damit fängst du jedes Pokémon garantiert!

6. Benutze Rauch!

pokemon rauch

Benutze die Rauchkapseln aus deinem Inventar! Für 30 Minuten kommen die Pokémon zu dir und du kannst sie einfach fangen!

7. Gut besuchte Pokéstops

pokestop

Genau wie Rauch funktioniert das Köder-Modul. Jedoch muss es in einen Pokéstop gebaut werden. Schau einfach mal an viel besuchten Plätzen in die Pokéstops. Vielleicht hat ja jemand den Pokéstop damit ausgerüstet

8. Mehr Bonbons!

pokemon bonbons

Wenn du von einer Art mehrere Pokémon hast, dann schick diese doch einfach zum Professor. Dafür erhälst du Bonusbonbons, mit denen du dein stärkstes Pokémon upgraden kannst. Du findest die Option, das Pokémon zu verschicken, ganz unten im Steckbrief des Pokémons.

9. Eier Ausbrüten 

Ausbrüten

Wenn du in einem Pokéstop ein Ei findest, brüte es sofort aus! Vielleicht hast du Glück und erhälst ein seltenes Pokémon.

10. je länger desto seltener

seltenes ei

Je länger du zum Ausbrüten eines Eis laufen musst, desto seltener ist das Pokémon in ihm.

11. Such in ihrem natürlichen Lebensraum!

Pokemon lebensraum

Ganz einfach! Du wirst ein Wasser-Pokémon sicherlich ehr an einem Gewässer finden als auf einer Weise 😉 Logisch oder?

12. Schalte die AR aus!

ar off

Klar, mit der AR ist das Spiel sehr cool, doch es ist schwerer die Pokémon zu fangen. Daher schalte mit dem Schalter rechts Oben die AR aus. Du wirst merken, es wird viel leichter.

13. Batterie sparen

akku

Die App zieht super viel Strom! Du kannst jedoch den Stromspar-Modus aktivieren. So wirst du einiges an Strom sparen und du kannst mehr Pokémon fangen!

Und jetzt raus mit dir und fang sie alle!

Das könnte dich auch interessieren

Pokémon Go: Eier und ihre Inhalte
views 18
Nummer Bild Name Typ Eier Entfernrung 2km Eier #001 Bisasam 2km #004 Glumanda 2k...
Pokémon Go: Sponsored Locations kommen
views 49
Der Hype geht nicht nur durch ein Land, nein Pokémon Go ist gerade ein weltweites Phänomen. Nach dem Start in Europa hat die App sogar innerhalb von 1...
Pokémon Go: Eier ausbrüten: Deshalb ist die zurück...
views 22
Wer kennt es nicht, das Problem mit der Distanz beim Ausbrüten von Eiern. Du läufst die Straße hoch und runter und wunderst dich, dass sich an der Dis...
Geiler Scheiß! Die Facebook Live API und wie ich s...
views 32
Gestern Abend war es soweit. Die LIVE API von Facebook wurde öffentlich gemacht. Hammer!!! Endlich hört die Smartphone Beschränkung auf. Doch was brau...
Welches Starter-Pokémon wäre dein idealer Begleite...
views 21
Stell dir vor, du bist wieder zehn Jahre alt - und die Zeit ist gekommen, in der du dein persönliches Pokémon-Abenteuer beginnst! Dein Rucksack ist ge...
Pokémon Go: Auf deinem Android Device jetzt schon ...
views 20
UPDATE: Die App ist nun im Android Market verfügbar: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nianticlabs.pokemongo Mit der kostenlosen “P...

Ein Kommentar

  1. Würde es gern erweitern….
    Man kann bei Google maps ja gewisse kartenabschnitte runterladen….das reduziert auch bei Pokemon Go den Daten Verbrauch 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.