Es sollte ein besonderes Spiel werden. 2 Sonderzüge aus Bremerhaven nehmen die lange Fahrt nach Köln auf sich. Doch vor dem Spiel zeigten einige Fans von Bremerhaven, was sie von der kölschen Gastfreundschaft halten.

Sie drangen in die Parkhäuser rund um die Kölnarena ein und beklebten die Autos, die klar als KEC Fan Autos zu erkennen waren mit Sonderzug Aufklebern.


Sorry aber das muss nicht sein!

Nun hat sich auch die Fanbeauftragen aus Bremerhaven zu der Sache gemeldet. In dem Facebookpost heißt es:

+++ Sonderzugaufkleber +++

Wir sortieren uns irgendwie immer noch, aber es ist ja Nacharbeit fällig.

Etwas, das für Missstimmung gesorgt hat, war die Aufkleber-Aktion im Parkhaus. Wir wissen zwar nicht, wo die Sonderzugaufkleber herkamen und wer sie produziert hat, aber einige waren da wohl etwas übermotiviert.

Im Parkhaus an der Lanxess-Arena wurden einige Autos von Kölner Fans mit den Aufklebern verziert. Das hat verständlicherweise für Unmut gesorgt. Wäre umgekehrt auch nicht anders, wie wir aus Erfahrung wissen.

Auch wenn das vielleicht aus (alkoholisiertem) Übermut geschah… Es ist nicht witzig. Weder für die Betroffenen noch für die Außendarstellung unserer Fangemeinde.

Wüssten wir, wer das war, würden wir jeden dazu verdonnern, eine Luxus-Autowäsche plus Freigetränke zu spendieren. Mindestens…

Wir entschuldigen uns hiermit in aller Form bei den Kölner Fans für die Unannehmlichkeiten und bedauern, dass ein eigentlich toller Eishockeytag getrübt wurde. Insbesondere auch deswegen, weil wir mit offenen Armen empfangen wurden und uns seitens der Kölner Organsation und Fans stets hilfreich unter die Arme gegriffen wurde.

Sorry, Haie!
Haie-Fanprojekt e.V.

PS: Und auch im Zug waren die Dinger nicht spaßig. Die sind sauschwer abzubekommen. Wir sind schon auf die Reinigungskosten gespannt.

Das könnte dich auch interessieren

PM: Greg Thomson neuer Co-Trainer der Kölner Haie
views 117
​Die Kölner Haie haben kurzfristig eine Änderung auf der Co-Trainer-Position vorgenommen. Der bisherige Assistent, Thomas Brandl, tritt aus familiäre...
KEC: Wer bleibt im Kader 2016/2017
views 121
Die Fragen aller Fragen. Ich hab es jetzt schon einige male gelesen. Wer bleibt denn jetzt, wer muss gehen? Wenn ihr es euch wünschen könntet, wer dar...
Haiefans aufgepasst: Mo Müller braucht Hilfe für B...
views 109
Jeder der eine Bachelorarbeit geschrieben hat, kennt das. Man sucht sich nen Wolf um Teilnehmer für Umfragen zu finden. Hier geht es um den KEC und Sp...
Voting: Wer ist der heißeste KEC Profi in der Sais...
views 125
Man ließt in diversen sozialen Netzwerken immer wieder Spieler A ist viel heißer als Spieler B. Mädels jetzt ist eure Chance. Hier kommt das ultima...
Herzlich Willkommen Ehrhoff?
views 126
Die Express berichtet schon drüber und es wird viel gemunkelt. Kommt NHL Star Ehrhoff wirklich zum KEC? Ich würde gerne mal eure Meinung zu dem The...
++++EILMELDUNG ++++ KEC und DHB einigen sich!!!!!!
views 125
KEC spielt am 1. April DHB spielt am 2. April mehr muss dazu nicht gesagt werden!

5 Kommentare

  1. simma ma ehrlich…….. 😉
    ganz klar, mir ist bewusst worauf du anspielst undworum es dir geht,

    aber würden wir das nicht auch so mit unserem jugendlichem leichtsinn machen?
    oder hätten es als man noch frisch in der liga war genauso gemacht?
    oder vllt gar schlimmer?
    ich bin kein autobesitzen, kann aber ganz klar erkennen was du meinst,
    jetzt mal so…
    solang doch nix auf dem lack ist, ist doch noch alles im grünen bereich 🙂
    und ausserdem mit bisschen spüli und wasser, rutschen die dinger doch von alleine runter :p

  2. Ich kann da nichts schlimmes dran finden, bin sogar sehr amüsiert.
    Jeder Fan kennt doch diese überschwengliche Euphorie für seinen Verein und davon kann sich auch kein Haie-Fan freisprechen.
    Ich finde das Adrenalin pur der Neulinge zum Schmunzeln und könnte mich über so einen Aufkleber nie aufregen !
    Wenn man den natürlich erst nach Jahren entfernt und dann Farbunterschiede ersichtlich sind –
    selber schuld , LOL** Me muss och jönne könne …… und somit auch heute uns den Sieg.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.