Aktuell geht ein Sturm der Entrüstung durch das Netz: Gibt DJI Bilder und Videos an die Regierung Chinas weiter?

Hierzu erreicht uns gerade ein Statement:

Wir legen größten Wert auf die Privatsphäre unserer Kunden und jene Aussage von einem neu angestellten Junior Mitarbeiter ist falsch und unpräzise in Bezug auf die meisten Elemente unserer Datenschutzrichtlinien. Auch falsch ist die Aussage, wie wir mit Anfragen von Behörden und Regierungen zum Thema Nutzerdaten umgehen.

DJI steht in Bezug auf die Technologie im ständigen Austausch mit Aufsichtsbehörden, Regierungen, Medienpartnern und anderen Organisationen. Unser Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich mit der Technologie der Multicopter vertraut zu machen und Aufklärungsarbeit zu leisten.

Sollte DJI eine  gesetzlich zulässige Anfrage einer staatlichen Behörde erhalten, könnten wir gewisse Nutzer-Informationen unter Einhaltung und Berücksichtigung unser Datenschutzrichtlinien weitergeben, genau wie auch andere Unternehmen. Dieser ordentliche und legale Prozess findet in jedem Land, den USA wie auch China beispielsweise statt, wenn eine rechtskräftige Anfrage seitens den Behörden vorliegt.

Also weiter fleißig guten Content produzieren.

Das könnte dich auch interessieren

Dein Smartphone als intelligente Action-Cam dank d...
views 45
Egal ob iPhone oder Samsung, es sind schon Stabilisatoren eingebaut, trotzdem wirken die Videos immer wackelig und unprofessionell. Das hat nun ein En...
KiWo 2016: Segeln, nicht nur was für alte Männer!...
views 48
Kiel, es sind jetzt gute 14 Jahre wo ich hier war. Bundeswehr, Marien, ach was schöne Erinnerungen. Nun zieht mich das Wasser wieder in den Norden, de...
Drohnen: Top 5 für Profis
views 55
Dass all diese Drohnen ziemlich ins Geld gehen, ist wahrscheinlich klar. Trotzdem, es gibt auch unter den Profidrohnen sehr große Preisunterschiede. A...
DJI stellt eine neue industrielle M200-Multicopter...
views 238
26. Februar 2017 - Der Weltmarktführer im Bereich unbemannter Lufttechnik, DJI, hat diesen Sonntag die neue DJI Matrice 200-Serie (DJI M200) vorgestel...
Rückruf: Schlechtes Karma für die GoPro Karma Droh...
views 41
Still und Heimlich, im Schatten der US Wahl, ruft GoPro seine Karma zurück. Seit dem 23. Oktober gibt es die erste Drohne des Action Cam Hersteller...
DJI Phantom 3 4k vs. Yuneec Typhoon q500 4k
views 126
Auf der CEBIT ist es aktuell Thema Nr. 1 – Drohnen. Schaut man in die Szene auf Facebook dann ist dieses Wort jedoch total verpönt. Dort heißt es Kopt...

Ein Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    was beinhaltet eine “rechtskräftige Anfrage” seitens einer Behörde eines Landes und welchen Ländern ist DJI zur Auskunft verpflichtet?
    Gruß Rasch, Berlin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.