Kein HD – Kein Support – Danke für nichts liebes SKY

Torsten SchiefenVeröffentlicht von

Stellt euch vor, man hat ein Sky Abo mit Skygo, SkySnap, der 2. Karte, alle Kanäle und dazu noch Sky+ Festplattenreciver. Eine perfekte Grundlage um genussvoll TV schauen zu können.

Ja so wäre das, wenn Sky nicht vor etwa einem halben Jahr „das System“ umgestellt hätte.

Was war die Auswirkung? Die 2. Karte hat die HD Option verloren.

Kann ja mal passieren, rufe ich die Hotline an. Der nette Mensch an der Hotline erkläre mir das Problem und sagte, in den nächsten 24 Stunden ist die 2. Karte freigeschaltet. (Das war kurz vor Weihnachten)

Bis Januar passierte nix. Also wurde das Telefon in die Hand genommen und wieder ein netter Mensch sagte: Oh da ist was falsch gelaufen, in 2 Tagen funktioniert die 2. Karte wieder.

Anfang März rief ich das letzte mal bei Sky an. Man bat zutiefst um Entschuldigung und versprach 2 Dinge: 1. in 24 Stunden sehen sie wieder HD und die Kulanzabteilung würde sich bei mir melden für eine Entschädigung, da wir fast ein halbes Jahr kein HD schauen konnten.

Beides ist, wie könnte es auch anders sein, nicht passiert. Es ist meiner Ansicht nach eine Frechheit, wenn ein Kunde weit über 70 Euro im Monat für PayTV bezahlt, dann solch einen Support bekommt.

Ausweg bleibt Kündigung und die Frage, ob wir wegen nicht erbrachten Leistung, anrecht auf Rückerstattung der Gebühren haben.

Kundenservice wie er nicht sein sollte!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.