Playbrush: und deine Kids wollen nur noch ihre Zähne putzen

Torsten SchiefenVeröffentlicht von

Oft hat man ja die Diskussion, nach dem Essen die Zähne zu putzen. Doch jetzt hatte ich die Chance ein richtig cooles Gadget mit meinen Kids zu testen: Die Playbrush

Was ist die Playbrush?

set_grande1Die Playbrush ist ein kleiner Stöpsel, den man auf das Ende der Zahnbrüste steckt. Jetzt denkt ihr, Uhhhh wie Innovativ, dann sag ich abwarten. Denn die Playbrush macht eine ganz normale Zahnbrüste zu einem Gamecontroller. Ok jetzt nicht Playstation oder XBox aber immerhin für eine Handvoll Smartphone Apps.

Klingt komisch? Ich erkläre es euch.

Der Playbrush-Stöpsel ist nichts anderes wie ein Bluetooth Gyro, welcher die Putzbewegung der Bürste an die verschiedenen Playbrush Spiele sendet. Es gibt eine Hand voll cooler Spiele für verschiedenste Altersklassen. Soraya mag am liebsten die Prinzessin, die gegen fiese Monster kämpft.

Nach der Putzzeit bekommt das Kind dann genau gesagt wo sie gut geputzt hat und wo sie nochmal üben muss. Dazu gibt es Badges die den Erfolg wiederspiegeln.

Der Stöpsel hat einen eingebauten Akku, den man recht einfach laden kann. Soraya und Adrian nutzen den gleichen Playbrush und er hat schon lange gehalten.

Ich hab euch hier noch ein kleines Video von Soraya vorbereitet, in dem ihr sehen könnt, wie das ganze funktioniert

 

Und unter uns, es macht auch als Erwachsener Spaß! In den nächsten Tagen schreibe ich euch noch einen kleinen Post zu den Spielen. So ein let´s Play wäre doch mal was….

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.