Sorry Köln – Das ging zu weit….

Torsten SchiefenVeröffentlicht von

Am Wochenende war es endlich soweit. Der Weltstar Adele gab sich in der Lanxess Arena die Ehre. Eine süße Geste, Adele holte während dem Konzert die kleine Aliah, 10 Jahre, auf die Bühne. Adele stellt ihr ein paar Fragen, darunter auch: Woher aus Deutschland kommst du? Die kleine sagte Düsseldorf. OK nicht unbedingt dass, was man in Köln hören möchte. Jedoch einige Adele Fans konnten nicht anders und buhten das Mädchen aus. Adele konterte mit einem „Shut UP!“

Ja ich mag Düsseldorf selber nicht, aber das ist kein Grund, eine 11-Jährige auszubuhen.

Hier seht ihr die ganze Szene noch einmal im Video:

Das könnte dich auch interessieren

Nach Straubing-Pleite: Schafft der KEC die Wende g...
views 438
Was ein ernüchterndes Spiel gegen Straubing. Heißt es jetzt wieder, auf geht die Talfahrt wie nach jedem Deutschland-Cup? Muss man beim KEC schon von ...
Leggios Stockschlag: Mehr als nur unsportlich (im ...
views 413
Das Playoff Eishockey eine gewisse Härte hat, ist vollkommen ok! Doch wir haben uns den Stockschlag von Leggio an Hager einmal genauer angeschaut. Hie...
Nach 2 Derby Niederlagen in 48 Stunden: Hat der KE...
views 330
Ein Haie-Fan zu sein ist für den ein oder anderen gerade nicht einfach. Sonntag die Niederlage gegen die DEG heute ein ähnliches Bild in der heimisch...
Die DEG ist raus!!! Na und?
views 515
Ich hab mir überlegt, ich kommentiere nicht mehr in den Gruppen. Da muss man sich wiederholen. Ich blogge einfach meine Meinung und posten einfach nur...
DEG stellt sich für die Zukunft auf
views 356
Die Gesellschafter der DEG Eishockey GmbH ("DEG"), die Landeshauptstadt Düsseldorf und die Sportstadt Düsseldorf haben in den vergangenen Wochen gemei...
Disney & Pixar Figuren singen Hello von Adele
views 447
Naja nicht wirklich die Figuren. Aber der Youtuber Brian Hull. Auf seinem Kanal sowie auf seiner Fanpage veröffentlicht Hull immer wieder lustige Vide...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.