Stiller Feiertag: Was darf ich alles an Karfreitag nicht!

Torsten SchiefenVeröffentlicht von

Ich bin ja Christ. War als Kind ein lieber Messdiener (für andere Teile in Deutschland: Ministrant), aber dieses Ding mit dem stillen Feiertag… Warum? Naja soll nicht Thema dieses Posts sein. Hier eine kleine Auflistung, was alles verboten ist:

  • Partys
  • Konzerte jeglicher Art
  • Zirkusvorstellungen
  • Kirmes & Volksfeste
  • Umzüge
  • Sportevents
  • Wetten
  • Märkte

So es gibt aber eine Ausnahme!!! Yeha!

Gesetzlich nicht verboten sind Kunstausstellungen, Kunstführungen, Tierschauen und ähnliche Veranstaltungen. Öffnen dürfen auch die Museen und der Zoo.

Also die Kids geschnappt und ab Tiere schauen, naja wenn das Wetter gut ist.

Im Übrigen, dass ist eine Regelung für NRW. In den anderen Bundesländern kann das schon wieder ganz anders aussehen 🙂

PS: Auch schon Gründonnerstag ist in NRW jede öffentliche Tanzveranstaltung ab 18 Uhr verboten… 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.